08.04.2019

„Auf einem Bein fest im Leben stehen“

Das Motorikzentrum Helene-Lange-Schule / Fröbelseminar bietet wieder einen Workshop an.


Thema Workshop:

Was haben Redewendungen, wie

Mit beiden Beinen / Füßen (fest) auf der Erde / im Leben / auf dem Boden stehen.“

Auf tönernen / wackligen / unsicheren Füßen stehen.“

mit der Entwicklung unserer Kinder zu tun?                      Zur PDF-Version

Warum ist es so wichtig, dass unsere Kinder zunächst lernen auf einem Bein zu stehen, lange bevor sie mit beiden Beinen fest im Leben stehen? Und: was hat dies mit der Vorschule und unseren aktuellen Einschulungstests zu tun? Warum wird es immer wichtiger, als Erzieherinnen und Erzieher unseren Kindern ein großes Bewegungsangebot anzubieten und die Kinder dabei genau zu beobachten?

Diese und weitere Fragen werden Ihnen das Referententeam Thomas Uhrig –Physiotherapeut (Experte frühkindliche Entwicklung) und Jochen Stüber (Lehrer HLS, Bewegungswissenschaftler im präpubertären Bereich) in Theorie und Praxis beantworten. Mitmachen ist gefragt!

Für wen:

Für angehende und bereits ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher, Leiterinnen und Leiter von Kindertagesstätten aus der Metropolregion Rhein-Neckar.

Wo:

Motorikzentrum Helene-Lange-Schule/ Fröbelseminar. In diesem Motorikzentrum wird die Bewegungskompetenz von Kindern gefördert. 20 solcher Motorikzentren hat das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport im Land eingerichtet. Außer der Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher bietet das Motorikzentrum auch Fortbildungen für bereits ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher an und unterstützt Kindertagesstätten sowie Kindergärten bei sport- und bewegungserzieherischen Fragen.

Datum/ Preis:

08.05.2019

13:00 – 17:00 Uhr

10 EUR

Kontakt:

Helene-Lange-Schule

Hugo-Wolf-Straße 1-3

68165 Mannheim

Telefon (06 21) 293 6527

Fax (06 21) 401216

E-mail: helene-lange@mannheim.de

jochen.stueber@hls-ma.de

Interessenten können sich an das Sekretariat der Helene-Lange-Schule wenden. Weitere Informationen und Anmeldemodalitäten sind auch über die Homepage der Schule zu erfahren.


« Zurück