02.02.2015

Die Theatergruppe ‚Improvertiert’ der Helene-Lange-Schule Mannheim zeigt "Das verkehrte Spiel?"

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Das gebuchte Traumhotel aus dem Hochglanzkatalog erweist sich nach der Ankunft als nur geringfügig paradiesisch, die Welt der Schönen und Reichen entzaubert sich bei näherem Hinsehen als wenig glamourös und die neue Onlinebekanntschaft entpuppt sich beim ersten Date als nicht halb so attraktiv wie ihr Internetauftritt. Wir rücken Dinge, andere Menschen und nicht zuletzt uns selbst ständig ins jeweils passende Licht.




TiKK – Theater im Kulturhaus Karlstorbahnhof

28.04.15 / Di / 11.00 Uhr
29.04.15 / Mi / 11.00 Uhr / 19 Uhr
30.04.15 / Do / 19.00 Uhr




Sicher ist es Ihnen auch schon aufgefallen: die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen. Oder, um es mit einem Sprichwort zu sagen: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Beispiele gefällig? Das gebuchte Traumhotel aus dem Hochglanzkatalog erweist sich nach der Ankunft als nur geringfügig paradiesisch, die Welt der Schönen und Reichen entzaubert sich bei näherem Hinsehen als wenig glamourös und die neue Onlinebekanntschaft entpuppt sich beim ersten Date als nicht halb so attraktiv wie ihr Internetauftritt. Wir rücken Dinge, andere Menschen und nicht zuletzt uns selbst ständig ins jeweils passende Licht, zeigen die Seiten, die andere sehen sollen oder dürfen. Ist das verkehrt? Ein verkehrtes Spiel? Indem wir über Vorgaben unserer Zuschauer improvisieren, möchten wir diesem Thema auf humoristisch-ernste Weise nachgehen. 

Eintritt: Einheitspreis 7 Euro.


« Zurück