09.04.2018

Besuch des Landtages in Stuttgart

Am 8.3.2018 besuchte die Klasse 12E im Rahmen des GGK-Unterrichts den Landtag in Stuttgart.




Anfängliche Schwierigkeiten bei der Anreise konnten uns nicht davon abhalten, an einer Führung im Haus der Geschichte Baden Württemberg teilzunehmen. Wir erfuhren interessante geschichtliche Details über Baden-Württemberg, die unser Guide (ein pensionierter Geschichtslehrer) mit Anekdoten aus seinem Leben würzte.

Nach einer leider viel zu kurzen Mittagspause trafen wir uns vor dem Landtag. Wir wurden von einer Mitarbeiterin begrüßt und in die Modalitäten einer Plenarsitzung eingewiesen. So erfuhren wir viel über die Aufgaben der Stenograf*innen, über die Redeordnung und über die Arbeitsweise des Parlaments.

Gut informiert und vorbereitet wurden wir zum Sitzungssaal geleitet und konnten nun auf dem Besucherbalkon eine Stunde lang an einer Plenarsitzung zum Thema Europa teilnehmen. Neben den Redebeiträgen war es spannend das Verhalten der einzelnen Abgeordneten und Fraktionen zu beobachten.

Im Anschluss an die Plenarsitzung bot sich uns die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Abgeordneten unseres Wahlkreises Herrn Dr. Boris Weirauch. Die Schüler*innen hatten Fragen zu diversen Themen vorbereitet und so bekamen wir viele interessante Informationen über Verkehrspolitik, Fahrverbote, Aufgaben von Politikern, die Buga in Mannheim, Tafeln und noch weiteres mehr. Besonders beeindruckend waren Herrn Weirauchs Schilderungen über die Vereinbarkeit von Familie und Politik, seine persönliche Motivation und die Vielfältigkeit seiner Betätigungsfelder.


« Zurück